Kontakt | Impressum

go wild

„Ich ging in die Wälder, denn ich wollte bewusst leben; intensiv leben wollte ich…“
Henry David Thoreau

 

In unserem modernen Leben scheint uns das Gefühl abhanden gekommen zu sein, Teil der Natur zu sein. Wir nehmen uns getrennt wahr, spüren nicht, dass die Natur genauso lebendig ist wie wir selbst. Sie kann uns auch ein Spiegel für unsere eigene Entwicklung sein!

Go wild bietet die Möglichkeit, mit modernen, psychologisch fundierten, schamanischen Ritualen, wieder ganz in unsere „Wildnatur“ einzutauchen. Wir lernen, mit der Natur in Kontakt zu kommen, sie zu spüren und damit auch uns selbst, unserer Intuition und unserem Wesen einen Schritt näher zu kommen.

Klassische Übergangsrituale sind und waren in allen Stammeskulturen, die Initiationsriten, die Jugendliche zu Männern und Frauen werden ließen. Die jungen Menschen wurden mit diesen Ritualen als gleichwertige Mitglieder in den Kreis der Männer bzw. Frauen aufgenommen und nahmen ihren Platz in der Gemeinschaft ein. Der Walk Away ist eine moderne, für unsere heutigen Jugendlichen adaptierte, Form dieses Rituals.

Visionssuchen sind Übergangsrituale, die Menschen jeden Alters dazu einladen, ganz bewusst einen Schritt in einen neuen Lebensabschnitt (wie z.B. Ehe, Scheidung, Kind, Kinder aus dem Haus, Jobwechsel, Pensionierung) oder ein neues, verändertes Leben zu machen. Und genauso ist eine Visionssuche dazu geeignet, tief gehende Veränderungsprozesse in unserem Leben anzustoßen, die auf einer unbewussten Ebene lange Zeit nach der Visionssuche nachwirken.

Eine ganz spezielle und bislang einzigartige Form der Naturarbeit ist der „Sommernachtstraum“. Ein Naturritual für Menschen, die mit Hilfe der Natur und einem großen Ritual einen wichtigen Schritt in ihrer Liebesfähigkeit machen und sich für eine Partnerschaft öffnen oder eine bestehende Partnerschaft vertiefen wollen.

Ein sanfter Einstieg in diese Art der Naturerfahrung ist eine halbtägige Medizinwanderung, die uns über die „Schwelle“ führt, und in das Erleben, welche Unterstützung und Kraftquelle die Natur für unser inneres Wachstum sein kann.

Der Weg des inneren Kriegers/der inneren Kriegerin ist ein einzigartiger Workshop, der Yoga, Meditation und Naturerfahrung verbindet und uns in Kontakt mit unserer aufrechten Furchtlosigkeit, unserer Kraft und gleichzeitig unserer Empfindsamkeit und Durchlässigkeit bringt.