Kontakt | Impressum

go slow

go slow ist das Angebot, der äußeren Schnelligkeit des heutigen Lebens, eine innere “Langsamkeit” entgegenzusetzen und aus dem inneren Gleichgewicht und der inneren Gelassenheit heraus zu handeln. go slow bedeutet, dass du lernst innezuhalten, zur Ruhe zu kommen und dich selbst und deinen Körper zu spüren. Durch dieses Bewusstsein, die innere Ruhe, handelst du effizienter, bist leistungsfähiger und kreativer. Stress und Burnout haben in diesem Zustand keine Chance. Du erkennst, dass es nicht notwendig ist, permanent zu streben und zu kämpfen um erfolgreich zu sein, sondern, dass sich Erfolg ganz natürlich und mit Leichtigkeit entfaltet, wenn du in deiner Mitte bist.


Kostenlose Abendmeditationen

Ich biete in der Vorweihnachtszeit wieder 3 Abendmeditationen an: am 2.12., 9.12. und am 23.12. werden wir von 19h30 bis ca. 20h05 gemeinsam meditieren, den Geist beruhigen und uns wieder mehr mit uns selbst und miteinander verbinden. Ich biete die Meditationen kostenlos an, möchte jedoch wieder Spenden für „Metta in… [mehr]

Workshop „The Art of Self-Healing“ von 3.-6. Juni 2022

In diesem neuen Seminar aus der Herzens-KriegerInnen-Reihe schaffen wir mit Meditation, Yoga, Selbsterfahrung in der Natur und Tanz einen gemeinsamen sicheren Raum, in dem Selbstheilung geschehen kann. Dies bedeutet nicht, dass wir aktiv „heilen“ oder zu „Heilern“ werden, sondern, dass wir gemeinsam innere Haltungen praktizieren und kultivieren, die einen inneren… [mehr]

Workshop „Der Weg der Herzens-KriegerInnen“ von 9.-11.9.2022

Dieser Workshop ist der Klassiker und die Basis meiner Reihe der „Herzens-KriegerInnen Workshops“. Eine wesentliche Einführung in die inneren Haltungen des mutigen, weichen und liebevollen Einlassens auf das Leben, so wie es ist. Nachdem ich in den letzten Jahren die Reihe sukzessive mit den Workshops „Auf der Suche nach dem… [mehr]

Die freundliche Revolution (Teil 1)

Die freundliche RevolutionWie du ganz einfach dazu beitragen kannst, die Welt zu verändern (und dabei ganz nebenbei selbst glücklich wirst) Worum geht es in der „freundlichen Revolution“ (oder auch „Revolution durch Freundlichkeit“)? In diesem ersten Teil erkläre ich kurz die psychologischen und physiologischen Hintergründe, warum Freundlichkeit im Alltag ein großes… [mehr]

Die freundliche Revolution (Teil 2)

Wie wir mit Weisheit und Liebe über die gesellschaftliche Spaltung hinauswachsen Die immer offensichtlicher werdende Spaltung in unserer Gesellschaft und die daraus resultierende Feindseligkeit beschäftigt mich sehr, bedrückt mich, macht mir Angst. Ich sehe mich als Psychotherapeut und Meditationslehrer auch in der Verantwortung, Menschen dabei zu unterstützen, mit dieser Situation… [mehr]

Retreat im Kloster „Achtsamkeit und Selbstmitgefühl“ – neue Termine 2022

Um die Achtsamkeitspraxis zu vertiefen und die innere Haltung des Selbstmitgefühls und der Selbstannahme zu verstärken, ist es meiner Ansicht nach essentiell, sich immer wieder Zeiten des Rückzugs zu nehmen und in die Stille zu gehen. Klöster sind dazu natürlich ganz besonders geeignet, sind sie doch seit Jahrhunderten Orte des… [mehr]

Wintersemester 2021/2022 – Yoga, MBSR und MSC

Ich freue mich schon auf die neuen Kurse im Wintersemester – vieles bleibt gleich, manches ändert sich. Nach all den Corona-bedingten Einschränkungen hoffen wir natürlich auf ein einigermaßen normales Wintersemester. Wahrscheinlich werde ich die Yogakurse wieder hybrid (im Shambhala und auf Zoom) anbieten. MBSR und MSC werde ich nur entweder… [mehr]

Onlinekurs – Achtsamkeit, liebevolle Güte und Mitgefühl

In diesem Meditationskurs werden wir auf Basis der Achtsamkeitsmeditation Qualitäten wie Freundlichkeit, Güte, Wohlwollen und Mitgefühl kultivieren. Schritt für Schritt werden wir die Praxis der klassischen Metta-Meditation (liebevolle Güte) und auch der Tonglen-Meditation (Mitgefühl) aufbauen und vertiefen. Kraftvolle Meditationen, die das natürliche Potenzial unserer Herzen zu Liebe und Mitgefühl wieder… [mehr]

1.275 Euro Spenden für „Metta in Action“ – Vielen Dank!

Während der Zeit des Lock-downs (von 20.3. bis 29.4.) habe ich jeden Montag, Mittwoch und Freitag kostenlose Abendmeditationen angeboten und darum gebeten, als Ausgleich für die Teilnahme für den Verein „Metta in Action“ zu spenden. Metta in Action ist ein Verein der von internationalen buddhistischen Nonnen und Vipassana-LehrerInnen gegründet wurde… [mehr]

Feedbacks und Bilder vom Marokko-Retreat

Ein sehr schöner Retreat liegt hinter uns. Marokko war definitiv eine Reise wert. Die Villa Mandala war ein wunderschöner Rahmen für unseren Retreat – schöne, liebevoll eingerichtete Zimmer, sehr feines, vegetarisches Essen und sehr umsichtige und freundliche GastgeberInnen. Und die Yoga- und Meditationspraxis zu den 5 Elementen führte uns in eine… [mehr]